Casa Medendi Zentrum für Sport - Physiotherapie und Krankengymnastik
  
Startseite •  Leistungen •  Kassenleistungen •  Atemtherapie

Atemtherapie (AT)


Die Atemtherapie besteht aus drei Behandlungstechniken:

  • Wärmetherapie
  • Manuelle Therapie
  • Atemgymnastik

Durch gezielte Reizsetzungen verändert man die Form des Atembewegungsablaufes. Der Atembewegungsablauf wird unwillkürlich durch Dehn-, Druck-, oder Schmerzreize stimuliert.

Physiotherapeuten können mit diesem Konzept nicht nur den "Atem behandeln", sondern auch Störungen des gesamten Systems (Innere Organe, Bewegungssystem, usw.).

Anwendungsgebiete:

  • obstruktive Ventilationsstörungen
    (z.B. Asthma bronchiale, chron. Bronchitis, Emphysem)
  • Restrektive Ventilationsstörungen
    (z.B. Lungenfibrose, Verlust von Lungengewebe oder Thorax-Beweglichkeit (z.B. Skoliose) )
  • Störungen des Bewegungsapparates
  • Störungen der inneren Organe
  • Psychosomatische Krankheitsbilder
  • Besonders wichtig auch in der Intensivmedizin


Atemtherapie bei Asthma und Bronchitis

Atemgymnastik
und Wärmetherapie

Manuelle Therapie in der Praxis für Sport - Physiotherapie
und Krankengymnastik

Herzlich
willkommen!
wir heißen
unser neues
Teammitglied
herzlich willkommen.