Casa Medendi Zentrum für Sport - Physiotherapie und Krankengymnastik
  
Startseite •  Leistungen •  Kassenleistungen •  Manuelle Therapie

Manuelle Therapie (MT)  nach Kaltenborn

Manuelle Therapie ist eine komplexe Behandlung von Bewegungsstörungen der Funktionseinheit Gelenk-Muskel-Nerv mit Hilfe von translatorischen Gelenkmobilisationen, der aktiven und passiven Dehnung verkürzter Strukturen und die Kräftigung der abgeschwächten Antagonisten. Gleichzeitig wird der Patient in speziellen Gelenk- und Muskelübungen geschult. Die Therapeutischen Techniken unterstützen die Wiederherstellung der physiologischen Gelenkfunktionen und sollen diese erhalten.


Bestandteile der Manuellen Therapie:

  • Befunderhebung
  • Schmerzlindernde Ma▀nahmen
  • Mobilisierende Ma▀nahmen
  • Stabilisierende Ma▀nahmen
  • Ergonomische Ma▀nahmen
  • Medizinische Trainingstherapie

Entwicklung des Konzeptes

Die norwegischen Physiotherapeuten Freddy F. M. Kaltenborn und Olaf Evjenth haben Ende der 60er, Anfang der 70iger Jahre das Konzept zusammengestellt, welches in seinen wesentlichen Grundzügen noch heute ursprünglich ist. Das Konzept basiert auf dem Wissen und den Techniken verschiedener Fachrichtungen bzw. Personen, sowie eigenen Entwicklungen und Ergänzungen.


Manuelle Therapie

nach Kaltenborn
und Evjenth

Praxis für Sport - physiotherapie
und krankengymnastik

Herzlich
willkommen!
wir hei▀en
unser neues
Teammitglied
herzlich willkommen.